Die nächsten Veranstaltungen

ABBA GOLD

12.02.2016, Halle
The Concert Show

ABBA GOLD heißt die Show, die die unvergessenen Songs von Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny in einer furiosen Live-Inszenierung wieder aufleben lässt. Ziel des Produzenten Werner Leonard, seines Zeichens Gründungsmitglied des Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe sowie bis Oktober 2013 künstlerischer Leiter und Produzent von ABBA MANIA, ist es, die vielleicht beste Popband aller Zeiten und ihre Musik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Nicht umsonst wurde der Titel ABBA GOLD gewählt.


ABBA GOLD – The Concert Show lässt den Glamour-Pop von ABBA und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben. Aus Respekt vor ABBA und ihrem einmaligen Lebenswerk soll ABBA GOLD - The Concert Show nicht nur musikalisch ein eindrucksvolles Revival sein. Die Produktion strebt eine Darbietung an, die das ABBA Feeling mit heutigen technischen und musikalischen Mitteln im “Hier” und “Jetzt” präsentiert. Die Show will die Musik von ABBA so lebendig und originalgetreu wie möglich inszenieren. Von den Originalkostümen bis hin zum schwedischen Akzent der bewunderten Vorbilder – an jedes kleine Detail wurde gedacht. Die Welthits im Unplugged-Gewand und die Integration einer Video-Show sind Tools um den Zuschauern das Erleben noch intensiver zu ermöglichen. Natürlich sind alle Superhits wie „Waterloo“, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” oder „Fernando” vertreten.


Unzählige Videos, Fotobände, Plattencover halfen bei der ABBA GOLD-Entwicklung und auch im Tonstudio wurde wochenlang am ABBA-Sound gearbeitet. Ein ganz wichtiges Element bei der Gestaltung der Bühnenshow zu ABBA GOLD ist die Authentizität sowohl des Sounds als auch der Choreographie. Die musikalische Glitzerwelt auf Plateauschuhen, das auf einem Drehsockel funkelnde weiße elektrische Klavier von „Benny“ und dazu die Ohrwürmer wie, „Waterloo“ oder „Thank you for the music“ lassen die Zuschauer jubeln und gefühlvoll mitsingen.


Veranstaltungsstätte: Steintor-Varieté
Veranstaltungsort: Halle
Datum: Freitag, 12. Februar 2016
Uhrzeit: 20:00

The Whitney Houston Show

13.02.2016, Halle
THE GREATEST LOVE OF ALL

In der Rolle Whitney Houstons auf dem Höhepunkt ihrer Karriere erinnert die Protagonistin der Show, Belinda Davids, nicht nur optisch verblüffend an die 2012 verstorbene Pop-Diva!

STARRING BELINDA DAVIDS


Bis heute gehört Whitney Houston zu den weltweit am meisten verehrten Künstlerinnen. Nach ausverkauften, von Medien und Zuschauern gleichermaßen umjubelten Konzerten in den USA, Kanada, Australien, Singapur und Neuseeland kommt mit THE GREATEST LOVE OF ALL die atemberaubende Hommage an einen der größten Superstars der letzten Jahrzehnte ab Januar 2016 erstmals auf große Deutschlandtournee.
In der Rolle Whitney überzeugt Belinda Davids Kritiker und Fans insbesondere durch ihre fabelhafte und dem Original überwältigend ähnliche Stimme. „Ich möchte, dass die Menschen Whitney Houston so in Erinnerung behalten, wie Sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere war – und sie war fabelhaft", sagt Davids.
Begleitet von einer fantastischen Live-Band und Top-Tänzern gelingt genau das der in Südafrika geborenen Davids auf beeindruckende Art und Weise. In der zweistündigen Show präsentiert sie die größten Hits der Legende live on stage. Die musikalische Widmung an Whitney Houston bietet grandioses Live-Entertainment mit imposanten Choreographien, Lichteffekten, aufwändigen Kostümen und wunderbaren Projektionen der unvergessenen Künstlerin auf großer Videowall.
Als eine von ganz wenigen Musikerinnen ist es Whitney Houston gelungen, in drei aufeinanderfolgenden Dekaden ein Nummer-eins-Album in den internationalen Charts zu platzieren.
Ihr Titelsong des Soundtracks zum Film „Bodyguard“, in dem sie 1992 in der Hauptrolle an der Seite Kevin Kostners ihr Schauspieldebüt gibt, findet sich bis heute unter den Top Ten der meistverkauften Singles weltweit. Mit mehr als 170 Millionen verkauften Tonträgern, über 200 Gold-, Platin-, Silber- und Diamantschallplatten sowie sechs Grammy-Auszeichnungen zählt die US-Amerikanerin zu den erfolgreichsten Künstlerinnen aller Zeiten.

THE GREATEST LOVE OF ALL präsentiert ihre größten Hits wie “I Will Always Love You”, “One Moment In Time”, “I Wanna Dance With Somebody”, “Didn’t We Almost Have It All”, “I’m Every Woman”, “Exhale (Shoop Shoop)” oder “Million Dollar Bill” und lässt die beeindruckende Karriere Whitney Houstons in einer großartigen Bühnenshow wieder aufleben.


Veranstaltungsstätte: Steintor-Varieté
Veranstaltungsort: Halle
Datum: Samstag, 13. Februar 2016
Uhrzeit: 20:00

Happy Birthday Frank Sinatra

16.02.2016, Halle
The Original Las Vegas Tribute-Show

12. Dezember 2015: Ein magisches Datum für alle Freunde des Swing – denn an diesem Tag wäre Frank Sinatra 100 Jahre alt geworden. Frank „The Voice“ Sinatra war sicherlich einer der größten Künstler, den die schillernde Welt des Showbiz je gesehen hat. Unvergessen seine Hits wie „New York New York“, „Strangers In The Night“ oder „My Way“ genauso wie seine teilweise sogar Oscar-prämierten Filme.

„Happy Birthday Frank Sinatra“ ist eine absolut gelungene Hommage, eine fantastische Las Vegas-Show, die nach wochenlangen Erfolgen und ausverkauften Casinos in Australien nun erstmals auch eine bundesweite Tournee in Deutschland startet. Und natürlich kommt „Frankie Boy“ nicht allein – seine guten alten Freunde Sammy Davis jr. und Dean Martin (zusammen waren die drei das unvergessene und legendäre „Rat Pack“) hat er gleich mitgebracht.

Megahits wie „Volare“, „Everybody Loves Somebody“, „Candy Man“,„My Way“, „New York New York“ und viele mehr feiern Auferstehung wenn das „Rat Pack“ selbstverständlich live und mit seiner fantastischen Band zu einer atemberaubenden Reise in das legendäre Sands Hotel Las Vegas der 60iger Jahre einlädt.

Jonathan Poretz als Frank Sinatra, Johnny Edwards als Dean Martin und Nicholas Brooks als Sammy Davis Jr. präsentieren die perfekte Mischung aus großen Hits, umwerfenden Gags und smartem Entertainment – typisches Las Vegas-Feeling eben. Jeden Abend aufs Neue entführen die drei hochkarätigen Sänger und Schauspieler auf unnachahmliche Weise ihr zahlreiches Publikum in die große weite Welt des amerikanischen Showbusiness. Authentisch bis ins Detail scheint die Illusion perfekt. Begeisterung pur und Standing Ovation garantiert!


Veranstaltungsstätte: Steintor-Varieté
Veranstaltungsort: Halle
Datum: Dienstag, 16. Februar 2016
Uhrzeit: 19:30

Christoph Sieber

17.02.2016, Halle
Hoffnungslos optimistisch

„Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts.“ So die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung  im Februar 2015. Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann.
Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an. Sieber singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung, Trägheit und schreckt auch nicht davor zurück, den Zuschauer in die Verantwortung zu nehmen. Er fokussiert sich dabei längst nicht mehr auf die Marionetten des Berliner Puppentheaters, sondern viel mehr auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund.
Siebers Texte sind gereift und man spürt in jeder Minute dieses zweistündigen Abends, dass die Pointen kein Selbstzweck sind, sondern Ausdruck einer prinzipiellen gesellschaftlichen Schieflage. Christoph Sieber ist kein Mann für die billigen Schenkelklopfer, hier rüttelt einer fröhlich an den Grundfesten unserer Existenz. Das Leben ist eine Zumutung. Aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung einfach leichter ertragen. Oder um es anders auszudrücken: Wir sind unglücklich, weil wir nicht wissen, dass wir glücklich sind.  Durch seine einzigartige Bandbreite von stilistischen und inhaltlichen Finessen gelingt es ihm mühelos, das Publikum mitzureißen und immer wieder zu überraschen. Der sympathische Kabarettist bietet unter dem verheißungsvollen Titel „Hoffnungslos optimistisch“ erneut einen kabarettistischen Rundumschlag  der Extraklasse.„Der Mann, der so aberwitzig zwischen scharfsinniger, pessimistischer Situationsdiagnostik auf der einen Seite und grandios komischer Unterhaltung auf der anderen jongliert, ist Christoph Sieber  (Süddeutsche Zeitung)„Der Galgenhumorist Christoph Sieber folgt in seinen Programmen den Spuren großer Kabarettisten wie Dieter Hildebrandt und Georg Schramm.“ (Frankfurter Rundschau)

Veranstaltungsstätte: Steintor-Varieté
Veranstaltungsort: Halle
Datum: Mittwoch, 17. Februar 2016
Uhrzeit: 20:00

The Las Vegas Elvis - Revival Show

19.02.2016, Halle
Die größten Hits des King of Rock n`Roll

Für alle ELVIS und Rock n´ Roll-Fans ist dieses Konzert ein absolutes Muss: die derzeit beste und größte Elvis-Revival-Show Europas garantiert Gänsehaut-Feeling und eine absolut hochwertige Showproduktion (bei der alles LIVE gespielt und gesungen wird), die Fans in ganz Europa begeistert und zu wahren Begeisterungsstürmen hinreißt. Die großen Hits des "King of Rock n` Roll" lassen an diesem Abend garantiert niemanden still sitzen.

Nach dem sensationellen Nr1 Hit in den Single Charts 2002 und dem darauf folgenden Platz-1-Erfolg der Album-Charts in Deutschland wurde Elvis zusätzlich für den Echo 2003 nominiert. In England war er im August 2004 mit „That's All Right” in den Charts und mit „One Night” im Januar 2005 wieder Nummer 1. Auch im Jahr 2007 war es wieder soweit - was Elvis zu Lebzeiten nie schaffte, ist ihm damals gelungen: Mit der ELVIS-Doppel-CD "The King" (herausgegeben von der BILD-Zeitung) war Elvis laut MEDIA CONTROL (Stand August 2007) 30 Jahre nach seinem Tod zum ersten Mal auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Die 50 größten Hits des King of Rock n`Roll ("Jailhouse Rock", "In the Ghetto", "Are you lonesome tonight", "Love me Tender") begeistern die Fans bis heute. Ausverkaufte Konzerte in den großen Hallen und restlos begeisterte Besucher bei den Auftritten in Berlin, Potsdam, Hamburg, Dortmund, Düsseldorf, Köln, Stuttgart, Nürnberg und München, zeigen, dass die Faszination von ELVIS ungebrochen ist!Die "Las Vegas Elvis-Revival-Show" ist eine erstklassige LIVE-Show und gilt in Fachkreisen als beste und größte Elvis-Revival-Show in Europa. Kein Karaoke, kein Playback und kein Musical – alles wird LIVE gesungen und gespielt! Mit den Original-Arrangements für Streicher, Chor und Bläsersatz werden ganz im Stil der frühen 70er Jahre die legendären Elvis-Konzerte in Las Vegas wieder zum Leben erweckt. Um dem heutigen Publikum die Faszination von Elvis näher zu bringen, reicht es nicht, einen guten Imitator auf die Bühne zu stellen. Elvis war nicht nur ein begnadeter Sänger und Performer – er scharte auch die besten Musiker und Arrangeure um sich und schuf eine bombastische Show mit Orchester und Chor.Auch das Orchester dieser Revival-Show hat es in sich: die vier ausgesuchten Profi-Musiker der Horn- Section sind seit vielen Jahren in der Jazz- und Big-Band-Szene bekannt und gefragt. Sie sorgen dafür, dass die satten Bläserparts druckvoll und 100-prozentig originalgetreu umgesetzt werden und arbeiteten schon u.a. mit Peter Herbolzheimer, Howard Carpendale, Max Greger, Al Pacino und Bill Ramsey zusammen. Die phänomenale Rhythmusgruppe arbeitet seit 1994 zusammen und liefert die Action und das Rückgrat der Show. Die Musiker haben regelrecht Forschungsarbeit betrieben, um den Sound und das komplexe Zusammenspiel der Original-Band detailgetreu auf die Bühne zu bringen.Erfahrung sammelten sie bereits mit "Dick Brave (alias Sasha) and the Backbeats", RIAS Big Band, Max Greger, Peter Kraus u.v.a. Ergänzt wird das Orchester durch die einzigartige Streicher-Gruppe, die den originalen 70er Elvis-Sound mit Energie und Gefühl zum Leben erweckt. Zusammenarbeiten mit Nena, Udo Lindenberg, Sarah Brightman, Chris de Burgh und DJ Bobo lassen erahnen, welch großartige Musiker hier tätig sind. Damit auch stimmlich alles vom Feinsten ist, bilden drei junge Sängerinnen zusammen mit den Sängern der Rhythmusgruppe den sechsstimmigen Gospelsound.Nicht weniger als 17 Künstler, wovon einige zu Deutschlands besten Musikern gehören, sorgen bei der Show für den authentischen Sound. Allen voran Frontman Bob Dawn, der mit Original-Akrobatik, verblüffend ähnlichem Aussehen und einer begnadeten Stimme wirklich schafft, dass man für eine Weile glauben möchte: ELVIS lebt!


Veranstaltungsstätte: Steintor-Varieté
Veranstaltungsort: Halle
Datum: Freitag, 19. Februar 2016
Uhrzeit: 20:00